14:00 - 18:00

Weihnachtsprogramm im ECE in Zusammenarbeit mit der H. Lounge

Die Veranstaltungen finden im ECE-Center Ettlinger-Tor-Platz 1, 76133 Karlsruhe statt. Der Eintritt ist frei

3.12., 14 bis 17:00 Uhr Felicitas Brunke Quartett

Felicitas Brunke . ©Felicitas Brunke

Mit einem  vorweihnachtlichen Crossover-Programm von Jazz bis Klassik verzaubert die vielseitige Mezzosopranistin Felicitas Brunke mit ihrer wunderbaren Stimme die Besucher*innen des ECE – Centers zur Adventszeit. Gemeinsam mit ihrem exzellenten Musikensemble leitet sie die Adventszeit mit ihrer faszinierenden Bühnenpräsenz musikalisch ein und präsentiert sie die schönsten klassischen und modernen Weihnachtsmelodien. Freuen Sie sich auf eine reizvolle Mischung aus den schönsten klassischen und jazzigen Standards von Frank Sinatra bis Mariah Carey.

8.12., 15 bis 18:00 Uhr Tobias Langguth Quartett (git, b, pno, dr.) „The Stars of the Night – Xmas-Edition“

Tobias Langguth . ©Tobias Langguth

Tobias Langguths neue LP „The Stars of the Night/Estrelas da Noite“ erregt Aufsehen. Diese panamerikanische Musik, vom Blues bis zum Samba, hat in kurzer Zeit mit den verschiedensten Musiker*innen Erfolge auf zahlreichen Konzertbühnen gehabt. Diesmal kommt noch ein Schuss amerikanische Weihnachts- und Winter-Classics hinzu, Tobias Langguth, weihnachtsmarktgestählt in zahlreichen Einsätzen vergangener Jahrzehnte beherrscht sie aus dem Effeff.

8.12., 19 bis 21:30 Uhr Peter Lehel`s Finefones Saxophone Quartet     „Christmas Chamber Jazz“ 

Peter Lehels Finefones . ©Show Su Photography

Ein ganz besonderes Klang- und Grooveerlebnis bietet das Ensemble Finefones Saxophone Quartet, bestehend aus gleich 4 Saxophonisten. Der Wohlklang und die Vielfältigkeit des Saxophons wird hier in vierfacher Form mit den subtilsten Facetten von Klangkultur und Energie auf das Feinste zelebriert. Die ganze Saxophonfamilie pur, ohne Schlagzeug und Harmonieinstrument, groovt, tönt und improvisiert in mitreißenden Arrangements und Kompositionen von Peter Lehel.

Peter Lehel zählt zu den herausragenden Komponisten und Arrangeuren für die Saxophon- und Klarinettenfamilie. Zahlreiche Arrangements für Saxophonquartette, losgelöst von allen stilistischen Schranken, sind mittlerweile publiziert.

23.12., 16 bis 19:00 Uhr Reinhold-Friedrich-Quintett (Hochschule für Musik)

Reinhold-Friedrich-Quintett . ©R.F.

Das Reinhold-Friedrich-Quintett wurde Anfang 2022 aufgrund eines Gigs gegründet und spielt seitdem zu verschiedensten Anlässen, wie z.B. der Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen des Fraunhofer Instituts oder der Vollversammlung des Ökumenischen Kirchenrats.
Das Quintett setzt sich zusammen aus Goeun Park (Trompete) aus Korea, Riho Suzuki (Trompete) aus Japan, Akari Yamane (Posaune) aus Japan, Luis Mayo (Horn) aus Kolumbien und Fabian Körner (Tuba) aus Deutschland. Alle Mitglieder studieren seit mindestens 2 Jahren an der Hochschule für Musik Karlsruhe und sind verbunden durch die große Freude an Musik in kleinster Besetzung.

30.12., 15 bis 18:00 Uhr Rüdiger Wolf (Trio, pno, sax, voc)

Rüdiger Wolf mit Oz . ©Rüdiger Wolf

Rüdiger Wolf ist Pianist & Sänger mit Leib und Seele. Mit seiner Band Acoustic Soul gibt er gefühlvoll und dynamisch altbekannten Soul-Klassikern, aktuellen Pop Songs & Jazz Standards eine charmante Note.

OZ(i) hat mit Ihrer samtig souligen Stimme unter anderem bei The Voice – Sat 1, auf dem Hohen Darsberg in Neckarsteinach, im Schwitzer’s Sterne Restaurant Waldbronn oder auch in der Hemingway Lounge Karlsruhe ihr Publikum verzaubert. Ihre moderne Interpretation aktueller Hits und alten Soul Klassikern lädt zum Zuhören und Träumen ein.