An Donnerstagabenden zwischen 19:30 und 22 Uhr gibt es Barjazz vom Feinsten in der Lounge. Fünf Ensembles (im Duo oder auch solistisch) wechseln sich dabei ab. Die Besonderheit dieser Abende: Unterhaltung während der Darbietung ist erlaubt. Wer möchte, kann natürlich auch ohne Gespräch der Musik lauschen. Die Atmosphäre soll an die großen Hotel-Lobbys der 1930er-Jahre erinnern, in denen es gang und gäbe war, dass der Gast an der Bar oder in der Lounge mit „Bar-Musik“ erfreut wurde.

© Jürgen Schurr
…im Mittelpunkt: Der Blüthner-Flügel

 

Welche der folgenden Formationen/Musiker gerade auftritt, entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm:

– Reiner Ziegler (p) und „Bass“ (traditionell: Torsten Steudinger)
– Rüdiger Wolf (p/voc) und Laura Oyewale (voc) – manchmal darf es auch eine andere Sängerin sein
– Tobias Langguth (guit/voc) und Johannes Schaedlich (b)
– Thomas Jehle (p) – meistens aber nicht immer als Solist                        
– Gernot Ziegler (p) und Gernot Kögel (b)