20:00 - 21:30

„Sweet Home Lounge“ . Benjamin Binder Jazzduo meets Pop

„Sweet Home Lounge“ . jazz market . Benjamin Binder Jazzduo meets Pop . Benjamin Binder (voc) . Ludger Donath (p)

Benjamin Binder (voc) und Ludger Donath (p) interpretieren bekannte Jazz-Standards in eigenen Arrangements, die für die reduzierte Besetzung im Jazzduo konzipiert sind. Die beiden jazzbegeisterten jungen Musiker haben sich während ihrer Studien an der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM) kennengelernt.

Ludger Donath studierte Schulmusik mit dem Schwerpunkt Klavier bei Eva-Maria Rieckert und Musiktheorie bei Prof. Michael Moriz. Während seiner Tätigkeit als Tutor für Jazz-Piano spielte er in der Bigband unter Leitung von Peter Lehel und wurde als Preisträger des XIV. Wettbewerbs für Schulmusik u. a. mit einem Sonderpreis für Komposition ausgezeichnet. Zahlreiche Jazz-Workshops mit Musikern wie Claude Diallo, Volker Engelberth, Hubert Nuss und Frank Sikora prägen seine musikalische Entwicklung. Aktuell zählen zu seinen Lehrern Kristjan Randalu und Christoph Gärtner.

Benjamin Binder studierte Schulmusik mit Hauptfach Querflöte bei Mathias Allin. Er unterrichtete bereits während seines Studiums als Tutor für Jazz/Pop-Gesang. Wichtige Impulse für seine künstlerische Tätigkeit als Sänger erhielt er in dieser Phase u.a. in den Jazzgesang-Meisterkursen von Liv Solveig Wagner. Aktuell nimmt er Unterricht bei der Jazzsängerin Sarah Lipfert. Parallel schließt Benjamin Binder derzeit an der HfM ein klassisches Gesangsstudium bei Prof. Holger Speck an.

Das Benjamin Binder Jazzduo ist von Künstlern wie Tony Bennett, Kurt Elling, Michael Bublé, Bill Evans, Peter Martin und Shai Maestro beeinflusst. Für diese Aufnahme schlagen die beiden jungen Musiker eine Brücke zwischen dem virtuosen Jazz und dem leichtfüßigen Pop.

 

Die Veranstaltung steht ab Freitag, 23.04.2021 rechtzeitig vor 20 Uhr auf dem Youtube Kanal:

Jazz & more – KlangKunst in der Hemingway Lounge

 

Über eine Spende, die den Künstlern*innen der Veranstaltungen zu Gute kommt, würden wir uns sehr freuen.

Gerne können Sie eine Spende auch direkt auf das Konto des Vereins:

IBAN DE75 6605 0101 0108 2472 30 überweisen. Herzlichen Dank!*