11:30 - 14:30

„On the string, under the skin“ . TRIO TIRANTES

Special jazz market . „On the string, under the skin“ . TRIO TIRANTES . Johannes Willig (p) . Xiaoyin Feng (b) . Marco Dalbon (dr)

Es gibt unter den Musikern der sogenannten „ernsten“ Musik immer wieder welche, bei denen das Herz auch leidenschaftlich für den Jazz schlägt! Wie eben bei den drei TIRANTES, den drei „Hosenträgern“, die eigentlich intensiv in der Welt der Oper leben (Staatstheater Karlsruhe), sich aber ganz nebenbei mit großem Ernst und noch mehr Vergnügen in der Welt des Jazz tummeln …
Der Pianist Johannes Willig studierte Klavier, Dirigieren, Korrepetition und Orchesterleitung. Erste Engagements führten den Preisträger mehrerer internationaler Dirigentenwettbewerbe an das Theater in Biel/Solothurn. 2000 wechselte Johannes Willig als 2. Kapellmeister und Assistent des GMD an das Staatstheater Karlsruhe. Ab 2003/04 war er 1. Kapellmeister und stellvertretender GMD an der Oper Kiel.
 Weitere Engagements führten ihn an international renommierte Theater im In- und Ausland. Seit der Spielzeit 2011/12 ist er zurück und 1. Kapellmeister sowie Stellvertretender Generalmusikdirektor am Staatstheater Karlsruhe.
Der Schlagzeuger Marco Dalbon studierte am Konservatorium E. F. Dall’Abaco in Verona bei Saverio Tasca sowie an der Musikhochschule Mannheim bei Dennis Kuhn und Jens Knoop. Dalbon ist
 Preisträger des Musikwettbewerbs für neue Absolventen in Verona und des internationalen Schlagzeug-Wettbewerbs in Fermo, Italien. Als Orchesterpraktikant wirkte er am Saarländischen Staatstheater sowie als Akademist in Heidelberg, Ludwigshafen und am Nationaltheater Mannheim, wo er bis 2015 als ständige Aushilfe arbeitete. 2009-2015 spielte er bei den Opernfestspielen in der Arena di Verona. Seit der Spielzeit 2016/17 verstärkt er die Badische Staatskapelle als Solo-Schlagzeuger.
Der Bassist Xiaoyin Feng studierte Kontrabass an der HfM Karlsruhe bei Prof. Wolfgang Guettler und an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Bozo Paradzik. Während seines Studiums war er mehrfach Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und Wettbewerbspreisträger in den Kategorien Kammermusik und Solo. Seit 2012 ist er als Juror bei Wettbewerben für Kontrabass tätig und gibt selbst Meisterkurse. Xiaoyin Feng kam 2008 als Kontrabass-Tuttist zur Badische Staatskapelle und ist seit 2009 stellvertretender Solo-Kontrabassist des Orchesters.

Für diese Veranstaltung ist keine Reservierung erforderlich.