ausverkauft

Musik-Plauderei . Franz Lehár, „dem kleinen Mann sein Puccini“

Veranstaltung Ticketpreis
Musik-Plauderei . Franz Lehár, „dem kleinen Mann sein Puccini"

Jetzt Ticket kaufen

Musik-Plauderei . Franz Lehár, „dem kleinen Mann sein Puccini…“ Zum 150. Geburtstag des Operettenkönigs . Mit Hans Hachmann . Prof. Dr. Thomas Seedorf . Raphaela Stürmer (Sopran) . Sebastian Köppl (Tenor) . Hsu-Chen Su (Klavier)

„… Dem kleinen Mann sein Puccini…“ so Kurt Tucholsky über den Operettenkönig Franz Lehár. Er ist wohl der am meiste aufgeführte Komponist dieses Genre und an Bedeutung wie Jacques Offenbach oder Johann Strauß unumstritten. Mit seiner Operette „Die lustige Witwe“ erfand er eine neue Form der Wiener Operette, die weltweit die Bühnen beherrschen sollte. Im Zwiespalt zwischen E- und U-Musik behauptete sich die Operette gegen Zeitgeist und Jazzelemente. Der ehemalige SWR-Musikredakteur Hans Hachmann versucht zusammen mit dem Musikwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Seedorf eine aktuelle Einordung der nach wie vor schwer zu fassenden Persönlichkeit Franz Lehárs, die im Beethoven-Jahr etwas zu Unrecht vernachlässigt wurde. Der aus Bremerhaven stammende Prof. Dr. Thomas Seedorf studierte Schulmusik und Germanistik an der Leibniz Universität Hannover sowie Musikwissenschaft und Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. 1988 verfasste er seine Dissertation über die kompositorische Mozart-Rezeption im frühen 20. Jahrhundert.

Hsu-Cen Su

Hans Hachmann

Heute ist er Professor für Musikwissenschaft an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Musik des 20. Jahrhunderts, Liedgeschichte und -analyse, Aufführungspraxis, Musiktheorie sowie Theorie und Geschichte des Kunstgesangs.
Musikalische Beispiele interpretieren die Sopranistin Raphaela Stürmer und der Tenor Sebastian Köppl, am Klavier begleitet von Hsu-Chen Su. Wenn Raphaela Stürmer als Sopranistin mit anrührender Stimme und schauspielerischem Talent die „Bühne“ mit Melancholie, komödiantischen Akzenten und kammermusikalischen Facetten betritt, ist das eine Liebeserklärung an die Musik. Bestens bekannt in der der Hemingway Lounge durch verschiedene Auftritte ist Raphaela Stürmer eine sehr beliebte und hochgeschätzte Sängerin.
Die taiwanesische Pianistin Hsu-Chen Su lebt seit 2004 in Deutschland. Als gefragte Liedpianistin und Kammermusikpartnerin gibt Hsu-Chen Su regelmäßig Konzerte im In- und Ausland und tritt bei verschiedenen Festivals wie dem Rheingau Musikfestival, dem Davos Festival, dem La côte Flûte Festival und dem Lied Festival St. Moritz auf. 2016 bis März 2017 arbeite sie als Dozentin in dem Fach Gesangkorrepetition an der Musikhochschule Karlsruhe und seit 2017 ist sie als Dozentin an der Musikhochschule Trossingen tätig. 2019 ist Hsu-Chen Su als offizielle Begleiterin von der Meisterklasse Prof. Mitsuko Shirai beim Schumann-Fest in Zwickau engagiert.
Lassen Sie sich von der Welt der Operette verzaubern!

Eintritt: Regulär 5,- €

Veranstaltung Ticketpreis
Musik-Plauderei . Franz Lehár, „dem kleinen Mann sein Puccini"

Jetzt Ticket kaufen