19:00 - 20:00

Kultur in der Garage – Music around the World

HL Special Edition . Kultur in der Garage . Around the World – Eine musikalische Weltreise . Felicitas Brunke (Mezzosopran) . Anja Gerter (Violine) . Birgit Saemann (Violoncello) . Melania Kluge (Klavier)

Die Koffer sind gepackt! Vier charmante Damen nehmen Sie mit auf eine musikalische Reise rund um die Welt: Vom kalten Norden in den heißen Süden, vom wilden Westen in den geheimnisvollen Osten. Mal energisch und feurig, mal verträumt und romantisch, mal im Walzertakt, mal mit Bossa Nova präsentiert das Quartett die schönsten internationalen Melodien der Klassik und der Unterhaltungsmusik. Die Mezzosopranistin Felicitas Brunke mit ihrer sinnlich weichen Stimme führt Sie an der Seite der virtuosen Geigerin Anja Gerter, der nuancenreichen Cellistin Birgit Saemann und der feinfühligen Pianistin Melania Kluge durch den Abend. Die Meisterinnen ihres Fachs verstehen es exzellent, alle Genres auf höchstem Niveau miteinander zu verbinden und Ihnen die Welt musikalisch zu Füssen zu legen. Lassen Sie sich verzaubern und reisen Sie mit uns!

Felicitas Brunke
Felicitas Brunke

Felicitas Brunke – kaum eine Sängerin ist so nuancenreich und vielseitig: heute steht sie als Solistin auf der Bühne der deutschen Oper am Rhein, morgen singt sie in schummrigen Bars Chansons und Jazz, um am nächsten Tag wieder Operetten und Liederabende zu präsentieren. Stimmlich schafft sie den Spagat perfekt – problemlos wechselt sie blitzschnell von klassischer zur Pop-Stimme. Die Mezzosopranistin, die ihre klassische Gesangsausbildung im Bereich Musiktheater mit Auszeichnung an der HfM Karlsruhe abgeschlossen hat, fand erst im Studium durch die Arbeit mit der Sängerin Liv Solveig Wagner und dem Pianisten Prof. Daniel Fueter zum Jazz und Chanson.

Anja Gerter
Anja Gerter

Anja Gerter – den ersten Violinunterricht erhielt die junge Geigerin bereits mit vier Jahren an der Musikschule Wladiwostok. Mit sieben wurde sie an der „Far Eastern Conservatory of Arts“ von Prof. Felix Kalman aufgenommen. Nach dem Umzug nach Deutschland 1994 nahm sie Unterricht u.a. bei O. Voitowa, L. Hornung, T. Füzesi und D. Chirokikh. bevor sie 2009 an der HfM Karlsruhe in die Klasse von Prof. Albrecht L. Breuninger aufgenommen wurde. Seit Abschluss ihres Masterstudiums 2016 hat Anja Gerter die Position der 1. Violine im renommierten Quartett LA FINESSE inne. Neben der Klassik gilt ihre Leidenschaft dem Crossover. So stand sie schon auf der Bühne mit David Garrett, Sarah Lombardi, Sarah Connor, Mousse T oder Adel Tawil.

Birgit Saemann
Birgit Saemann

Birgit Saemann – noch unter ihrem Mädchennamen Birgit Förstner studierte sie Violoncello an der HfM Karlsruhe und der Musikhochschule Stuttgart, in Paris bei Prof. Speermann (Mendelssohn Bartholdy Quartett) sowie dem Melos Quartett. Sie spielte u.a. im Rundfunkorchester Tiflis, im Folkwang Orchester Essen und bei den Würzburger Philharmonikern. Parallel vertiefte sie ihr schauspielerisches Talent in einer Schauspielausbildung. Es folgten Engagements an der Landesbühne Oberfranken, bei „Greene Entertainment“ Nürnberg und in Verbindung mit Musik im Euro-Studio Landgraf Titisee, am Theater am Neunerplatz Würzburg, am ETA Hoffmann Theater Bamberg, am Theater Ravensburg und am Staatstheater Nürnberg. Birgit Saemann präsentiert aktuell neben ihrer regen Konzerttätigkeit, den Arrangements und CD Produktionen für LA FINESSE auch eigene Programme, wie die Kleinkunstproduktionen „Barock au Chocolat“ und „Alles Fromage“, das Musikkabarett „Die blauen Engel“ und Musikformationen wie „Le Grand Tango“ mit Piano (CD Produktion), „Très con Pasion“ mit Harfe und Geige (CD Produktion) und „Musenküsse“ mit Harfe (CD Produktion)“.

Melania Inés Kluge
Melania Inés Kluge

Melania Inés Kluge – die junge Künstlerin studierte an der HfM Karlsruhe Klavier bei Olga Rissin-Morenova (bei der sie mit 13 Jahren bereits als Vorstudentin begann) sowie Liedbegleitung bei Hartmut Höll und Mitsuko Shirai. Sie vertiefte ihre Studien in Meisterkursen bei Elena Kuschnerova, Sontraud Speidel und Alexander Braginsky sowie bei Dietrich Fischer Dieskau, Udo Reinemann, Daniel Fueter, Wolfram Rieger, Brigitte Fassbaender und Thomas Quasthoff. Melania Kluge gibt regelmäßig Konzerte, wobei sie neben solistischen Auftritten mit Orchester auch als Liedbegleiterin zu hören ist. 2012 wurde sie beim Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau mit dem Sonderpreis für die beste Liedbegleitung ausgezeichnet. In der Region war sie als Solistin im Festspielhaus Baden-Baden in der Produktion Shoot the Moon mit dem Netherlands Dance Theatre zu hören. Sie lebt und arbeitet als Pianistin und Klavierpädagogin in Karlsruhe.

Tickets: https://kulturindergarage.reservix.de/events
Veranstaltungsort: SWE Gelände . Hertzstraße 33 . 76275 Ettlingen