18:00 - 20:30

Kálmán Oláh . Piano Solokonzert

Veranstaltung Ticketpreis
Kálmán Oláh . Piano Solokonzert 20,00 

Jetzt Ticket kaufen

Kálmán Oláh . Piano Solokonzert

Der mit dem Liszt Preis und dem Szabó Gabór Lifetime Achievement Award ausgezeichnete ungarische Jazzpianist Kálmán Oláh widmet sich schon seit Jahren leidenschaftlich der Suche nach neuen Ausdrucksformen im Jazz. Er entstammt einer bekannten Budapester Musikerfamilie der Roma und erhielt mit sieben Jahren klassischen Klavierunterricht. Mit 17 Jahren begann er zu komponieren und studierte Jazzpiano am Konservatorium Béla Bartók seiner Geburtsstadt und der Franz-Liszt-Musikakademie. In dieser Zeit spielte er mit den Saxophonisten Antal „Tony“ Lakatos und auch in der Band des Gitarristen Attila László. Sowohl als Musiker als auch als Komponist zählt Kálmán Oláh zu den führenden Jazzmusikern unserer Zeit, der mit seiner Komposition „Always“ den 1. Preis der Thelonius Monk Jazz Composers Competition gewann. Das von ihm 1990 gegründete Trio Midnight, mit Elemér Balázs am Schlagzeug und József Barcza Horváth, trat auf vielen Festivals auf und wurde frenetisch gefeiert. Seit 1994 leitete er auch ein Sextett, in dem er auf Festivals spielte und auch als Solist wirkte. Zahlreiche Größen des Jazz haben mit Kálmán Oláh weltweit zusammengespielt, Lee Konitz, Randy Brecker, Imre Kőszegi, Peter Lehel u. v. a. Mit dem in der Hemingway Lounge so beliebten Saxophonisten Peter Lehel verbindet ihn auch eine enge Freundschaft. Gemeinsam mit dem Stuttgarter Kontrabassisten Mini Schulz schuf er das Album Sketches from Cello Suites (2001), eine preisgekrönte Adaption von Bachs Cellosuiten. In seinen Kompositionen verwebt der ungarische Musiker Jazz mit Folklore und  assischer Musik. Für sein Album Contrasts & Parallels holte er die Sängerin Irén Lovász. 2001 wurde sein Concerto for Jazz Orchestra mit dem Budapest Jazz Orchestra uraufgeführt. 2004 war sein Concerto for Symphony Orchestra and Jazz Band unter Beteiligung des Sinfonieorchesters Miskolc zu hören. Seit 2000 lehrt Kálmán Oláh an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest Klavier und Komposition; auch leitete er Workshops im Jazz-Institut Berlin. Special guest an diesem Abend ist Peter Lehel, ein enger Freund des großartigen Pianisten Kálmán Oláh. Ein Abend der Superlative erwartet Sie und vielleicht auch der Überraschungen! Seien Sie dabei!

Kálmán Oláh ©Dobo Laszlo

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,- € . Schüler/Studierende 10,- €