11:30 - 14:30

ABGESAGT! jazz market . Quintessence

jazz market . Quintessence . Max Diller (tr) . Francois Heun (sax) . Samuel Gapp (p) . Vincent Niessen (b) . Jonas Kaltenbach (dr) . Eintritt frei

Jazz am Puls der Zeit – auf ihrem Etikett prangt Modern Jazz, in ihren Kompositionen kombinieren sie Einflüsse aus Avantgarde, Pop- und Rock. Aus aller Welt inspiriert entwickelte Quintessence über die letzten Jahre einen ganz persönlichen Sound: Ein Sound, der die Zuhörer mitreißt und auf eine musikalische Klangreise mitnimmt, bei der die Suche nach einer gemeinsamen Essenz zum abwechslungsreichen Hörerlebnis wird. Kein Wunder also, dass den jungen Musikern im Laufe der vergangen vier Jahre und über 60 gemeinsamen Konzerten im In- und Ausland eine namhafte Zukunft in Aussicht gestellt wird https://quintessenceband.bandcamp.com/releases. Die Bandmitglieder leben verteilt auf Berlin, Lissabon, Dresden, Mainz und Köln. In der Lounge gilt an diesem Samstag(vor)mittag unter Wahrung der Abstandsregeln, dass die 5 abwechselnd spielen – immer nur in Quartettstärke.
Die Pforzheimer Zeitung schreibt: „Die Jungs spielen um ihr Leben! Sie spielen […] , als ob sie schon mit allen Lebenserfahrungs-Wassern gewaschen wären. Sind sie vielleicht noch nicht, aber sie haben zumindest so viel Empathie, so viel Fingerspitzengefühl, um Emotionen, um Stimmungen auszuloten, einzufangen und mit Herzblut […] wieder von sich zu geben. Ein Geschenk an die Hörer […] !“.
Der Eintritt ist frei, der „Musiker-Hut“ steht für einen Obolus an die Künstler am Eingang bereit.