20:00 - 22:30

Jam Session . Rosanna Zacharias & Co

Veranstaltung Ticketpreis
Jam Session . Rosanna Zacharias & Co 25€/20€/10€ Jetzt Tickets kaufen!

Um weitere Events zu buchen klicken sie hier

Jam Session . Leitung Rosanna Zacharias (b) . Lukas Derungs (p) . Ferenc Mehl (d)

Eng verbunden mit der Geschichte des Jazz ist die Sessionkultur, die an diesem Abend zelebriert wird. Die Kontrabassistin Rosanna Zacharias, der Pianist Lukas Derungs und Schlagzeuger Ferenc Mehl eröffnen als Rhythmusgruppe das Spiel – wer dann dazu kommt bleibt offen und man darf gespannt sein welche Jazz – Standards an diesem Abend aus dem Hut gezaubert werden.

Rosanna Zacharias ©Rosanna Zacharias

Zusammen mit einer immer wechselnden Band hatte die Karlsruher Bassistin Rosanna Zacharias 2019 zu Veranstaltungen mit Jam Session eingeladen, um sich dieser Tradition des Jazz zu widmen. Zwischen den Welten und diese verbindend findet Rosanna Zacharias ihren Platz. Ob Sinfonieorchester, Bigband oder Jazz-Duo – am Ende ist alles Klang, ist alles Kommunikation. Rosanna Zacharias hat Klassik in Karlsruhe und Trossingen studiert, bevor sie zum Jazz fand. Nach dem Orchester-Master zog es sie nach New York, wieder zurück ging sie bei bei Thomas Stabenow an der Musikhochschule Mannheim in die Lehre und hatte zudem die Chance über ein Stipendium am Berklee Global Jazz Institute in Boston zu studieren. Jetzt sind die Bedingungen für eine Jam Session gegeben.

Lukas Derungs hat in Mannheim und Luzern Schulmusik Jazz-Piano studiert (u.A. bei Jörg Reiter und Rainer Böhm), bevor es ihn für einen Master an die Royal Academy of Music nach London zog. Er ist als vielseitiger Pianist, Komponist und Arrangeur tätig und wird im Oktober 2022 sein Debut-Album veröffentlichen: Die „KOSMOS SUITE“, eine Suite für Kammerchor und Jazz-Ensemble.

Der Schlagzeuger Ferenc Mehl erwarb sowohl ein künstlerisches, als auch ein pädagogisches Diplom von der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Nach mehreren Jahren als freiberuflicher Musiker in Berlin und Leipzig machte er seinen Master of Music an der staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Darüber hinaus führten ihn seine Studien an das Conservatorium van Amsterdam und die Manhattan School of Music, wo er bei John Riley, Jim McNeely und Phil Markowitz studierte.

 

In der Hemingway Lounge hat die Jam Session schon einen erfolgreichen Auftakt erlebt. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen lebendigen Abend – ob am Instrument oder im Publikum!

Eintritt: Regulär 25,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 20,-€ . Schüler/Studierende 10,- €