20:00 - 22:30

Erich und Georg . Böse Lieder zum Gernhaben …

Veranstaltung Ticketpreis
Erich und Georg . Böse Lieder zum Gernhaben …“ . 20€/15€/10€ Jetzt Tickets kaufen!

Um weitere Events zu buchen klicken sie hier

Erich und Georg . Böse Lieder zum Gernhaben von Erich Kästner und Georg Kreisler . Clara Sophie Bertram (Mezzosopran) . Freya Jung (Klavier)

Bereits 2019 widmeten Clara-Sophie Bertram (Mezzosopran) und Freya Jung (Klavier) dem 120. Geburtstag von Erich Kästner einen Chansonabend. 2022 wäre wiederum Georg Kreisler 100 Jahre alt geworden; so ist auch für den Chansonnier und Wort- und Tastenakrobaten Kreisler ein eigener Konzertabend entstanden. In der Hemingway Lounge wollen die beiden jungen Musikerinnen ihr Publikum nun mit einer Auswahl aus diesen beiden Programmen erfreuen. Es erwartet Sie eine Kästner/Kreisler-Hommage mit dem Titel: „Erich und Georg – böse Lieder zum Gernhaben“.

 

Der Lyriker und Zeitkritiker Erich Kästner und der scharfzüngig-schwarzhumorige Komponist und Interpret seiner eigenen Chansons, Georg Kreisler, sind beide herausragende Meister ihres Faches. Kästner, aus Dresden stammend und der in Wien geborene Kreisler haben beide ganz entschieden Position bezogen gegen den Krieg und die politischen Missstände ihrer Zeit. Auch in puncto Frauen eint sie, dass sie nichts anbrennen ließen …

Freuen Sie sich auf eine Auswahl doppeldeutig-frivoler und gesellschaftskritischer Lieder. Die Chansons von Erich Kästner und Georg Kreisler bringen uns zum Nachdenken, Innehalten und Lachen. Verblüffend, wie aktuell sie uns immer wieder erscheinen. Wir dürfen sicher sein, dass die beiden alten Spötter auch heute noch genug zu bekritteln hätten.

Die beiden Interpretinnen widmeten sich schon in ihrer klassischen Gesangs- bzw. Klavierausbildung dem Chanson. Seitdem entstehen immer neue Programme – schelmisch und kritisch, charmant und sexy.

Beide sind Absolventinnen der Liedklasse von Prof. Hartmut Höll und Prof. Mitsuko Shirai, beide profitierten von den Meisterklassen bei Prof. Daniel Fueter im Genre Chanson. Und beide brachten ihre Liebe zum Musiktheater in vielen Projekten auf die Bühne, u.a. am Nationaltheater Mannheim und am Badischen Staatstheater.

Diese Erfahrungen flossen in ihre bisherigen szenisch-musikalischen Programme, gespickt mit Witz und voll überschäumender musikalischer Spiellaune: Der gute Ton der Frau (Karlsruhe 2016), Aus Dr. Kästners Hausapotheke (mit Rachel Matter, Zürich 2018), Kopernikanische Charaktere gesucht (Karlsruhe 2019).

Als klassisches Lied-Duo erreichten Freya Jung und Clara-Sophie Bertram 2017 das Finale des 2. Internationalen Liedwettbewerbs Karlsruhe.