20:00 - 22:30

Duo Contradanza . „Klassik trifft Tango, Jazz & Klezmer“

Veranstaltung Ticketpreis
Duo Contradanza . „Klassik trifft Tango, Jazz & Klezmer“ 20€/15€/10€ Jetzt Tickets kaufen!

Um weitere Events zu buchen klicken sie hier

Duo Contradanza . „Klassik trifft Tango, Jazz & Klezmer“ . Ruth Sabadino (sax) . Claudia Großekathöfer (p)

Wie in einem heiteren Tanz verbindet das „Duo Contradanza“ mit musikalischer Leichtigkeit scheinbare Gegensätze. Das Besondere ist dabei die Verschmelzung dieser beiden, auf den ersten Blick, verschiedenen Instrumente und Klangwelten. Da wo sonst das Klavier eher in der Klassik und das Saxophon im Jazz verhaftet sind, haben die beiden Musikerinnen hörbaren Spaß daran diese Grenzen zu überwinden. Mühelos verbinden sie die Genres Klassik, Tango, Jazz und Klezmer zu einem abwechslungsreichen Programm. Mal einfühlsam, intensiv, dann sprühend virtuos. Mit jazzigen Einschüben und tangoesken Rhythmen interpretieren sie Werke von Astor Piazzolla, Debussy, Fauré bis hin zu Gershwin und Henry Mancini und setzten einen weiteren Akzent bei der faszinierenden Klangwelt der Klezmermusik. Auch hier umranken und umgarnen sich die beiden Instrumente tänzerisch leicht und bringen eine große Bandbreite ihres Zusammenspiels stimmungsvoll zur Geltung. Ein ganz besonderer Hörgenuss! Die neu erschienene CD „Colorlights- Farblichter“ wurde vom Land Baden-Württemberg gefördert.

Ruth Sabadino . ©Ruth Sabadino

Die Stuttgarter Saxophonistin und Sängerin Ruth Sabadino studierte an der Musikhochschule in Stuttgart im Fach Klassik und Jazz bei Prof. Bernd Konrad. Sie war Stipendiatin an der Guildhall School of Music/ London. Meisterkurse bei Karsten Gorzel und internationale Workshops vervollständigten ihre Ausbildung. Gesangsausbildung bekam sie bei bei Ines Martínez, Jeschi Paul und Ester Salomon. Als Solistin stand sie vielen Künstlern, Ensembles und Musikern sowie der RTL Late Night Show mit Sax und Stimme zur Seite. Es folgten zahlreiche Theater-und Musicalproduktionen, Rundfunk-und TV Aufzeichnungen. Tourneen mit dem Rockmusical Hair durch Europa, sowie dem Kabarettisten Georg Ringsgwandl und dem LJJO führten die Stuttgarterin durch Afrika und Asien. Ein Portrait ist im ZDF, Menschenskinder erschienen sowie mehrere Beiträge in der SWR Landesschau. Seit vielen Jahren ist sie bundesweit konzertant unterwegs u. a. mit „Ruth Sabadino & Band feat. Werner Acker“, dem Jazzquartett „Boogaloo“, dem literarisch jazzigen Krimikal „Der Detektiv & das Saxophon“ mit Sprecher Jo Jung sowie einem stilübergreifenden Projekt mit der Geigerin Amy Lungu.

 

Claudia Großekathöfer studierte Klavier an der Musikhochschule Stuttgart in den Klassen von Karl-Wilhelm Berger, Prof.Friedemann Rieger und Prof. André Marchand. Im Rahmen eines Erasmus-Stipendiums war sie an der Frederyka-Chopina-Akademie in Warschau bei Prof. Andrzej Stefanski. Meisterkurse in Stuttgart, München, Salzburg und Wien vervollständigten ihre Ausbildung, an die sich Kammermusikabende, Konzerte für Neue Musik und Solorecitals anschlossen. Bei Konzerten, u. a. mit der Philharmonie Ostfildern sowie dem Portland University Orchestra wirkte sie auch mit. Dazu kamen zahlreiche Musical-Produktionen am Apollo und Palladium Theater Stuttgart sowie zahlreiche CD-, Rundfunk und TV Auftritte. Im Jahr 2014 begründete sie gemeinsam mit der Pianistin Magdalena Galka das Klavierduo Stuttgart ,mit dem sie regelmäßig im In-und Ausland konzertiert.

 

„Atemberaubende Soli, Jazz-Standards und eigene Kreationen in erstklassigem, harmonischem Zusammenspiel. Wieder und immer mehr kam da Stimmung auf, das faszinierte Publikum feierte besonders die jederzeit souveräne, sagenhaft präsente Saxofonistin, die doch stets und gern ihren brillanten Mitspielern genügend eigenen, ihnen unbedingt zustehenden Raum ließ. so die Frankfurter Rundschau.

 

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 15,-€ . Schüler/Studierende 10,- €