20:00 - 22:30

Carolyn Breuer Duo

Veranstaltung Ticketpreis
20€/15€/10€ Jetzt Tickets kaufen!

Um weitere Events zu buchen klicken sie hier

Carolyn Breuer Duo . Carolyn Breuer (sax) . Andrea Hermenau (p & voc)

 

Carolyn Breuer . ©Olaf Denkert

Da haben sich zwei sensible, mehrfach prämierte Münchner Power-Frauen zusammengetan: Die Saxophonistin Carolyn Breuer und die Pianistin und Sängerin Andrea Hermenau. Carolyn Breuer http://www.carolynbreuer.com, sorgte mit vielen eigenen Projekten international für Aufsehen, wie „Serenade“ mit dem Concert Gebouw Orkest, „Four Seasons Of Life“ oder „Shoot The Piano Player“. Andrea Hermenau wurde durch Bands wie „Etna“ und „Die Drei Damen“ bekannt, mit ihrem Quintett 2020 für den BMW Jazz Award nominiert und 2021 erhielt sie den Förderpreis Musik der Stadt München.

Andrea Hermenau . ©Etna Unterfahrt

Im April 2023 veröffentlichte das Duo die erste gemeinsame CD mit dem Titel „Oneironaut“ beim Label Enja-Records. „Ein Album, das gekonnt erzählt, (ein) fein gewobenes Musikkunstwerk, luftig-leicht und träumerisch schwebend.“ so Concerto. Nachdem in der Corona-Zeit durch die Kontakt- und Reisebeschränkungen die Wichtigkeit von mentalen und emotionalen Oasen für die Menschen enorm deutlich wurde, haben Carolyn Breuer und Andrea Hermenau gemeinsam Musik komponiert, die den Menschen die Möglichkeit eröffnen soll, sich in andere Welten zu träumen, wie ein Oneironaut, der seine Klarträume ins Positive steuern kann. Sie spielen eine elegante Musik, die voller Poesie aber auch Kraft steckt. Carolyn Breuers Saxophon und Andrea Hermenaus Stimme, die sie fast instrumental einzusetzen weiß, umkreisen sich in fantasievoll angelegten Eigenkompositionen – sie schmiegen sich aneinander und driften gekonnt wieder auseinander.

Cover „Oneironaut“ . ©:Olaf Dankert

Wenn Jazz, wie der große amerikanische Jazzautor Whitney Balliett einmal meinte, „the sound of surprise“ ist, dann verkörpern die Saxophonistin Carolyn Breuer und Andrea Hermenau diesen Geist in besonderer Weise. Subtiler kammermusikalischer Jazz, der tief berührt und die Kraft besitzt, Träume ins Positive zu wenden. Sie können Geschichten erzählen, die der Seele Flügel verleihen.

 

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 15,-€ . Schüler/Studierende 10,-