ABGESAGT – BIRD LIVES! . Markus Harms Tribute to Charlie Parker

Jazzkonzerte am Abend . BIRD LIVES! . Markus Harms Tribute to Charlie Parker . Markus Harm (as) . Karl Farrent (t) . Martin Trostel (p) . Florian Dohrmann (b) . Dieter Schumacher (d)

Schon kurz nach dem viel zu frühen Tod von Charles „Bird“ Parker erschien tausendfach, überall in New York an Häuserwänden und in U-Bahnen die Botschaft ‚BIRD LIVES‘. Und tatsächlich wirkt die Musik dieses genialen Musikers – am 29.8.1920 geboren und schon mit 34 Jahren gestorben – auch heute noch nach, sein musikalisches Erbe ist höchst lebendig. Charlie Parker war zusammen mit seinem Quintett mit dem jungen Miles Davis in den 1940ern der herausragende Interpret eines neuen Jazz: coole Jungs in coolen Anzügen spielten ganz unerhörtes und nannten es BEBOP. Sie nahmen bekannte Songs und interpretierten sie mit neuem Sound, neuem Rhythmus und mit moderner Harmonik – der Beginn des modernen Jazz.

Markus Harm
Markus Harm

Zum runden Geburtstag Charlie Parker @100 gratuliert das Quintett „BIRD LIVES!“ diesem stilprägenden Musiker mit einem speziellen Konzertprogramm: In der Besetzung und dem Sound des klassischen Charlie Parker Quintetts präsentiert die Band Originalarrangements und neue Bearbeitungen. Anhand von Klassikern wie ‚Yardbird Suite‘, ‚Ornithology‘ oder ‚Donna Lee‘ und Kommentaren der Musiker werden Musik und Leben von Charlie Parker vor den Zuhörern ausgebreitet. Präzision und Spielwitz sind im Duo von Markus Harm am Altsaxophon und Karl Farrent an der Trompete charakteristisch.

Karl Farrent
Karl Farrent

Der in Stuttgart geborene Altsaxophonist Markus Harm ist mehrfach ausgezeichneter Jazzpreisträger und festes Bandmitglied verschiedenster Formationen, u.a. der Großformation „Ensemble 11“, der Tobias Becker Bigband, „Vienna Supersax“, dem Peter Fulda Quartett und ist gefragter Sideman unterschiedlicher Bands. Neben zahlreichen Large Ensembles ist er seit 2014 mit dem Pianisten Andreas Feith im Duo unterwegs. 2017 veröffentlichte er sein Debutalbum „Dig it“ und im darauffolgenden Jahr legte er mit „As it is“ sein zweites Album als Leader vor. Der Saxophonist hat bis zum heutigen Tage auf mehr als 30 CD Produktionen mitgewirkt. Seit dem Wintersemester 2018 ist Markus Harm Ehrbeauftragter für Jazz-Ensembleleitung an der Hochschule für Musik Nürnberg.

Bird Lives!
Bird Lives!

In Wallington (GB) geboren, war Karl Farrent Solo-Trompeter bei der Big Band des Süddeutschen Rundfunks in Stuttgart und geschäftsführender Gesellschafter der SWR Big Band (vormals SDR Big Band). Drei Grammy-Nominierungen in Folge mit der SWR Big Band zeichnen seinen musikalischen Weg aus. 2001 gründet er die Gruppe Jazz-it! zusammen mit Regina Büchner und veröffentlicht die CD „Everything Else“ 2005. Als vielseitiger Musiker hat der Trompeter Karl Farrent Fernseh- und Festivalauftritte, Radiosendungen, Filmmusik; Lehr-, Theater- und Studiotätigkeiten. Seit 1985 hat er Lehrtätigkeiten an der Musikhochschule Stuttgart inne. Perfekt durch eine swingende Rhythmusgruppe ergänzt, begeistern die Musiker immer wieder das Publikum. Bird Lives!

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,-€ . Schüler/Studierende 10,- €

Veranstaltung Ticketpreis