19:30 - 22:00

LIVE! Katzenmusik . Mario Ludwig liest . Ani Aghabekyan & Daniel Bollinger

Veranstaltung Ticketpreis
LIVE! Katzenmusik . Mario Ludwig liest . Ani Aghabekyan & Daniel Bollinger 20,00 

Jetzt Ticket kaufen

Katzenmusik . Mario Ludwig liest . Ani Aghabekyan (Violine) . Daniel Bollinger (Klarinette)

Katzen und Musik – ist das Katzenmusik? Ist diese Gleichung wirklich so einfach? Die drei bekennenden Katzenfans Ani Aghabekyan, Daniel Bollinger und Mario Ludwig wollen diesem Geheimnis gemeinsam auf die Spur kommen. Bestsellerautor Mario Ludwig liest dazu aus seinem Buch „Mein Leben als Dosenöffner“, während die bekannten Tonkünstler Ani Aghabekyan und Daniel Bollinger den Miezen musikalisch auf den samtigen Pelz rücken.

„Ich habe die ideale Katze gefunden! Sie sieht sehr gepflegt aus und hat gute Manieren. Außerdem passt sie farblich einfach super zu unserem Teppichboden!“, aus „Mein Leben als Dosenöffner“. Mit dieser freudigen Botschaft beginnt für Mario Ludwig und seine Frau ein neues Leben – die Rollen sind schnell verteilt: Mario Ludwig als leicht zu manipulierender Dosenöffner, seine Frau Katharina als die rechthaberische Besserwisserin, die ständig mit den Miezen im Clinch liegt. Zu dem farblich angepassten, aber ansonsten ziemlich widerspenstigen (Von wegen gute Manieren!) dicken Pünktchen stößt bald Spikey dazu, der nicht gerade ein Anwärter auf den Katzennobelpreis ist, aber dafür durchaus als George Clooney unter den Katern bezeichnet werden kann. Ein ungleiches Paar, das ihr gut ausgebildetes menschliches Personal ganz schön auf Trab hält. In 36 Kurzgeschichten erzählt Mario Ludwig aus seinem Alltag als Katzenbesitzer beziehungsweise Dosenöffner von Pünktchen und Spikey. Neuste und neuere wissenschaftliche Erkenntnisse ergänzen, unterhaltsame Illustrationen untermalen die amüsanten Anekdoten.

Ani Aghabekyan

Daniel Bollinger

Die passende „Katzenmusik“ liefern der passionierte Katzenfan, Daniel Bollinger, Soloklarinettist des Badischen Staatsorchesters Karlsruhe, zusammen mit der aus Armenien stammenden Violinistin Ani Aghabekyan. Als Katzenmusik wird ungewöhnliche Musik oder Lärmmusik verstanden, die meist aus einem Durcheinanderklingen verschiedener Töne und Geräusche besteht. Das Wort leitet sich von dem lauten, eindringlichen und unmelodischen Geschrei rolliger Katzen her. Lautmalerisch wird solche Musik mit Charivari benannt. Zu den bevorzugten Lärminstrumenten einer Katzenmusik im Brauchtum oder bei politischen Kundgebungen zählen Trommeln, Pfeifen, Tierhörner, Glocken, Schellen, Ratschen, Peitschen, Dreschflegel, Blecheimer oder Topfdeckel. Damit lassen sich im Protest ohrenbetäubender Lärm und Störungen erzeugen. Der Begriff wird also allgemein eher negativ benutzt um ein Missfallen des Zuhörers an einem Musikstück oder einer Musikstilrichtung auszudrücken. Ani Aghabekyan und Daniel Bollinger wollen nun mit ihrer Musik beweisen, dass man Katzenmusik auch anders als unangenehm und lärmend, nämlich spannend, kreativ, witzig, anmutig, geheimnisvoll und einfach auch nur schön klingend empfinden kann. Lauschen Sie einfach zu!

 

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,- € . Schüler/Studierende 10,- €

Veranstaltung Ticketpreis
LIVE! Katzenmusik . Mario Ludwig liest . Ani Aghabekyan & Daniel Bollinger 20,00 

Jetzt Ticket kaufen